Es geht endlich wieder los..

  • von


Nach den Sommerferien starten wir mit dem zweiten Teil des Projektes „Ziemlich tierisch“:
Die Boxen und Modelle werden weiter gebaut und wir versuchen herauszufinden, wie es denn Tieren eigentlich in der Conora-Zeit geht:
Hunde bekommen mehr Auslauf, wenn die Familie zuhause ist, um mit ihnen spazieren zu gehen.
Katzen spüren, dass sich die Geschwister und Eltern auf die Nerven gehen, fangen an zu kratzen und benutzen auf einmal das Wohnzimmer als Katzenklo.
Wildtiere hatten ihre Ruhe, bis plötzlich an sieben Tagen in der Woche viele Menschen durch ihren Wald zogen.
Was ändert sich eigentlich für Hamster?